Wehrformen in den Staaten der Nato

In 24 der 28 Nato-Mitgliedsstaaten, in 23 der 28 EU-Mitgliedsstaaten, wird die Zwangsrekrutierung nicht mehr praktiziert bzw. sind entsprechende Beschlüsse gefasst worden (Stand Juli 2011):

Nato-Staaten

Beitrittsjahr

Wehrform

Wehrdienst
(in Monaten)

Albanien

2009

Freiwilligenarmee seit 1/2010

Belgien

1949

Freiwilligenarmee seit 1/1994

Bulgarien

2004

Freiwilligenarmee seit 1/2008

Dänemark

1949

Freiwilligenarmee seit 20051

(4)

BR Deutschland

1955

Freiwilligenarmee seit 7/2011

Estland

2004

Wehrpflicht

8

Frankreich

1949

Freiwilligenarmee seit 12/2001

Griechenland

1952

Wehrpflicht

12

Großbritannien

1949

Freiwilligenarmee seit 1963

Island

1949

keine Streitkräfte

Italien

1949

Freiwilligenarmee seit 7/2005

Kanada

1949

Freiwilligenarmee

Kroatien

2009

Freiwilligenarmee

Lettland

2004

Freiwilligenarmee seit 1/2007

Litauen

2004

Freiwilligenarmee seit 7/20092

Luxemburg

1949

Freiwilligenarmee

Niederlande

1949

Freiwilligenarmee seit 9/1996

Norwegen

1949

Wehrpflicht

9 - 12

Polen

1999

Freiwilligenarmee seit 9/20093

Portugal

1949

Freiwilligenarmee seit 10/2004

Rumänien

2004

Freiwilligenarmee seit 2007

Slowakei

2004

Freiwilligenarmee seit 2006

Slowenien

2004

Freiwilligenarmee seit 2004

Spanien

1982

Freiwilligenarmee seit 1/2002

Tschechien

1999

Freiwilligenarmee seit 1/2005

Türkei

1952

Wehrpflicht

6 - 15

Ungarn

1999

Freiwilligenarmee seit 11/2004

USA

1949

Freiwilligenarmee seit 1973

Fußnoten:
1 In Dänemark gilt trotz Wehrpflicht das Freiwilligkeitsprinzip. Melden sich nicht genügend Freiwillige, sollen per Los Zwangseinberufungen vorgenommen werden.
2 Ende Juni 2009 wurden die letzen Kriegsdienstpflichtigen entlassen.
3 In Polen sind Kriegsdienstpflichtige letztmalig im Dezember 2008 zum neunmonatigen Militärdienst einberufen worden.

Kriegsdienstinfos

In vier Nato-Staaten noch Wehrdienstzwang

Letzte Aktualisierung:
Dezember 2014.

Intranet Server